eeva - Die Expertise Engineering & Value Analysis Methodik

Der Workshop mit direkter Werksanbindung.

 

Arnold AG

Durch Teamwork zum Erfolg.

Durch die neutrale Moderation des Workshops sowie durch die speziell geschulten Mitarbeiter der Arnold AG und externen fachlichen Spezialisten entsteht eine sehr konstruktive Atmosphäre. Die Workshops können an den Standorten der Arnold AG oder bei Ihnen vor Ort stattfinden.

DURCH TEAMWORK ZUM ERFOLG.

Der Workshop.

VORBEREITUNG
VORBEREITUNG
MODUL 1
MODUL 1
MODUL 2
MODUL 2
MODUL 3
MODUL 3
UMSETZUNGSUNTERSTÜTZUNG
UMSETZUNGS-
UNTERSTÜTZUNG
VORBEREITUNG DES WORKSHOPS.
VORBEREITUNG DES WORKSHOPS.

· Definition der Zielsetzung
· Zusammenstellung des Teams


MODUL1: SCHULUNG DER METHODIK UND ANALYSE DER IST-SITUATION.
MODUL1: SCHULUNG DER METHODIK
UND ANALYSE DER IST-SITUATION.

· Vorstellung der Teilnehmer
· Marktanforderungen des Teilnehmers werden geklärt
· Schulung von Lean-Ansätzen und funktionsorientierter Konstruktion bzw. Design-to-Cost

MODUL 2: ERARBEITUNG ANFORDERUNGSGERECHTER LÖSUNGEN.
MODUL 2: ERARBEITUNG ANFORDERUNGS-
GERECHTER LÖSUNGEN.

· Ansatzpunkte werden definiert und nach Themenfeldern geclustert
· Gruppen werden nach Kompetenzbereichen aufgeteilt
· Identifikation fertigungsgerechter Optimierungen
· Ergebnisse werden vor der gesamten Gruppe präsentiert
· Ergebnisse werden diskutiert, evaluiert, verfeinert und dokumentiert
· Erste Potenzialabschätzung und Risikobewertung

MODUL 3: ERSTELLUNG DER ENDDOKUMENTATION.
MODUL 3: ERSTELLUNG DER
ENDDOKUMENTATION.

· Kalkulatorische Nachbereitung durch die Arnold AG
· Erstellung der finalen Dokumentation
· Präsentation beim Entscheidungsträger

UMSETZUNGSUNTERSTÜTZUNG OPTION 1: PROTOTYPENBAU.
UMSETZUNGS­UNTERSTÜTZUNG OPTION 1:
PROTOTYPENBAU.

· Konstruktionsunterstützung im Detail
· 3D Druck
· Prototypenbau/Vorserie
· Durchführung von Funktionstests
· FEM-Berechnungen

UMSETZUNGSUNTERSTÜTZUNG OPTION 2: BETREUUNG DES INTERNATIONALEN SERIENLAUFS.
UMSETZUNGS­UNTERSTÜTZUNG OPTION 2:
BETREUUNG DES INTERNATIONALEN SERIENLAUFS.

· Übertragung des Wissens auf internationale Lieferanten
· Unterstützung bei der internationalen Zeichnungsdokumentation